Seite drucken
Feuerwehr Gäufelden

Die Jugendfeuerwehr Gäufelden

Unsere Jugendfeuerwehr gibt es in Gäufelden bereits seit dem Jahr 1993. Damals startete man mit über 30 Jugendlichen in das erste Jugendfeuerwehrjahr. Auch heute, 30 Jahre nach ihrer Gründung, begeistert die Jugendfeuerwehr viele Kinder und Jugendliche für die Arbeit der Feuerwehr.

Wir treffen uns alle zwei Wochen Freitags um 18:00 Uhr zum Dienst im Feuerwehrhaus. Hiervon ausgenommen sind Schulferien. Neben der Feuerwehrtechnik mit diversen Übungen wie Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung oder theoretischem Unterricht widmen wir uns auch dem Sport, z.B. bei Fußballturnieren und anderen Gruppenaktivitäten. Aktionen wie Ausflüge, Zeltlager oder dem Besuch von anderen Feuerwehren gehören genauso zu unserem Programm, wie die jährlich stattfindenden Berufsfeuerwehrtage. Bei diesem Highlight wird die Jugendfeuerwehr wie eine Berufsfeuerwehr 24 Stunden durch Übungen auf Zack gehalten.
Das Sommerferienprogramm bei der Feuerwehr begeistert jedes Jahr die Kinder der Gemeinde, welche von den vielen Aufgaben der Jugendfeuerwehr fasziniert sind.

Der Eintritt in die Jugendfeuerwehr ist jederzeit möglich, wenn du mindestens 10 Jahre alt bist.
Du kannst dich für die Feuerwehr begeistern, an Sport und gemeinsame Aktivitäten in der Gruppe hast du Spaß? Dann bist du genau richtig bei uns! Komm einfach vorbei, einen Übungsplan findest du auf unserer Homepage, außerdem werden die Übungen immer im Amtsblatt der Gemeinde Gäufelden unter den Feuerwehrnachrichten bekannt gegeben. Wir freuen uns auf dich!

Hier bekommst du einen kleinen Einblick in unsere Events und Aktivitäten

Berufsfeuerwehrtage

Die Berufsfeuerwehrtage sind schon von Beginn an jedes Jahr ein fester Bestandteil der Jugendfeuerwehr. Jedes Jahr aufs neue ein großes Highlight für die Jugendlichen. 
Wie bei einer richtigen Berufsfeuerwehr wird das Feuerwehrhaus fur 24 Stunden von den Jugendlichen besetzt. Ein Planungsteam organisiert schon Monate im Voraus spannende und realistische Übungseinsätze die in der Zeit abgearbeitet werden. Neben den Einsätzen gibt es zusätzlich viele Kameradschaftliche aktivitäten. Es wird gemeinsam gegessen, zusammen Spiele gespielt oder Filme geschaut. Auch der Frühsport am nächsten Morgen darf nicht fehlen.

Zeltlager

In den Pfingstferien fährt die Jugendfeuerwehr Gäufelden schon seit vielen Jahren ins Zeltlager oder in die Hüttenfreizeit. Die Jugendleitung organisiert im Voraus einen Zeltplatz oder eine geeignete Hütte als Unterkuft. Im Zeltlager werden jedes Jahr tolle Gruppenaktivitäten durchgeführt. Egal ob eine Kanutour, Baden im See oder ein Besuch im Spaßbad.

Pokalwettkampf

Im Landkreis Böbligen wird jedes Jahr ein Pokalwettkampf veranstaltet. Es treten alle Jugendfeuerwehren im Lankreis mit einer oder mehreren Gruppen gegeneinander an. An verschiedenen Stationen gibt es verschiedene knifflige Aufgaben die von den Jugendlichen gelöst werden müssen. Der Wettkampf ist immer ein rießen Spaß für die Jugendlichen. 2019 holte die Jugendfeuerwehr Gäufelden mit einer Gruppe erster Platz.

http://www.feuerwehr-gaeufelden.de//abteilungen/jugendfeuerwehr