Wichtige Links

Seiteninhalt

Infos zur Brandschutzerziehung

Ungefähr 200 Kinder und Jugendliche lernen jedes Jahr bei der Freiwilligen Feuerwehr Gäufelden den richtigen Umgang bei einem Feuer oder einem Notfall. Dabei werden Kinder aus allen sieben Kindergärten, den drei Grundschulen und der Werksrealschule geschult.

Die Themen sind aus einem breit gefächerten Gebiet wie z.B.:

  • Was tun wenn es brennt!?
  • Wie verhalte ich mich wenn Fluchtwege abgeschnitten sind?
  • Am „Rauchhaus“ werden die Ausbreitung der giftigen Rauchgase und der Alarm eines Rauchmelders demonstriert.
  • Bei Grundschulen werden Räume verraucht und die Kinder werden auf eine Begegnung mit einem Feuerwehrmann unter Atemschutz sensibilisiert.
  • Zudem werden Videos zur Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr und den Auswirkungen einer Fettexplosion demonstriert.
  • Eine Vorführung zu Spraydosen die nach Hitze Einwirkung explodieren steht auch auf dem Plan.

Es findet immer eine altersgerechte Brandschutzerziehung mit qualifizierten Feuerwehrmännern statt. Termine gibt es nach Bedarf.

Brandschutzerziehung
Brandschutzerziehung
Brandschutzerziehung

Weitere Informationen

Kontakt

Bernd Weippert
Meisenweg 48
71126 Gäufelden

E-Mail schreiben

Urheberrecht

Freiwillige Feuerwehr Gäufelden | Raiffeisenstraße 15 | 71126 Gäufelden | Fon: 07032 79690-0 | Fax: 07032 79690-1 | E-Mail schreiben